Wenn der November blitzt und kracht …

Immer wieder schüttet es im Herbst tagelang wie aus Eimern. Manchmal prasseln mehr als 20 Liter Regen pro Stunde auf das Dach, laufen in die Regenrinne und über die Ablassrinne in die Kanalisation. Das bedeutet Dauerstress für die Dachrinne. Feuchtes Laub verhindert einen zügigen Ablauf; kleine „Stauseen“ bilden sich in der Krümmung. Mit diesem Stress kann die Regenrinne allerdings problemlos umgehen – denn sie wurde verzinkt. Weiterlesen

Abgestimmt auf das Bad

Stahlblech, das zum Beispiel beim Bau von Dachrinnen zum Einsatz kommt, wird vor der weiteren Bearbeitung in kontinuierlichen Bandverzinkungsanlagen durch ein Bad aus geschmolzenem Zink gezogen. Durch diesen Vorgang wird das Blech bei einer Badtemperatur von ca. 400 °C einheitlich mit Zink beschichtet. So erhält es eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Diese verhindert den gefürchteten Rost, auch bei starkem Regen.

Das Problem beim Verzinken: Flüssiges Zink ist im Gegensatz zu ausgehärtetem Zink äußerst aggressiv. Das Flüssigzink greift die Bauteile des Zinkbades an. Deswegen müssen die Werkstoffe der verbauten Komponenten, wie die Boden- und Stabilisierungsrollen von Kuhn Edelstahl, die das Stahlblech durch das Bad führen, besonders korrosionsfest sein. Die von uns gelieferten Bauteile werden daher in ihrer Materialzusammensetzung speziell auf das jeweilige Zinkbad abgestimmt und halten den Angriffen des Flüssigzinks so besonders lange stand. So verlängert sich die Lebensdauer der Bauteile innerhalb des Bades erheblich und notwendige Stillstandszeiten zur Wartung der Anlagen werden deutlich reduziert.

Stabilisierungsrolle
Stabilisierungsrollen als Hochleistungsschlüsselkomponenten in Bandverzinkungsanlagen; weitere Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.kuhn-edelstahl.de/galvanisierung-huettentechnik/

Das Resultat: Die verzinkten Stahlbleche korrodieren nicht, die Regenrinnen rosten nicht. So lässt sich die alte Bauernweisheit „Wenn der November blitzt und kracht, im nächsten Jahr der Bauer lacht“ umschreiben in: „Wenn der November blitzt und kracht, der Hausbesitzer ruhig schläft und lacht.“

Fotos: © plazaccameraman – stock.adobe.com, Kuhn Edelstahl

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(4) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" }