Gute Mitarbeiter weiterhin händeringend gesucht!

Immer noch liest man fast jeden Tag neue Schreckensmeldungen über die finanzielle Lage der Euro-Länder. „Deutscher Aufschwung endet jäh“ titelt die Financial Times Deutschland am 12. Jan. 2012 plakativ oder noch dramatischer am 2. Dez. 2011: „Europa steht vor dem … Weiterlesen

Immer noch liest man fast jeden Tag neue Schreckensmeldungen über die finanzielle Lage der Euro-Länder. „Deutscher Aufschwung endet jäh“ titelt die Financial Times Deutschland am 12. Jan. 2012 plakativ oder noch dramatischer am 2. Dez. 2011: „Europa steht vor dem Abgrund“. Es erfordert unternehmerischen Mut in diesen Zeiten an seinem Kurs weiter festzuhalten und insbesondere in neue Anlagen und neue Mitarbeiter weiter zu investieren.

Doch glücklicher Weise bestimmen nicht die Zeitungen unseren Geschäftsverlauf sondern unsere Kunden. In der „Realwirtschaft“ sehen wir nach wie vor ein wesentlich optimistischeres Bild. Viele unsere Kunden sind überaus solide finanziert und belegen weltweit eine führende Marktposition. Hier ist der deutsche Maschinen- und Anlagenbau nach wie vor gefragt – immer noch sehr stark in China, aber noch mehr in den vielen weiteren aufstrebenden Regionen dieser Welt. Die Auftragslage boomt nicht mehr wie noch Anfang 2011, von einer Rezession kann hier jedoch auch keine Rede sein.

Die Angst vor dem dramatischen Absturz, den alle Unternehmen 2008 und 2009 erlebt haben steckt tief. Jeder hofft dass „da oben“ nicht jemand wieder „den großen Schalter umlegt“. Wenn doch die Realwirtschaft nur möglichst unabhängig und ungestört von den Finanzakrobaten an den Börsen und den Schuldenmeistern in den Regierungen arbeiten dürfte…. (eine gute Darstellung der Bonität der Euroländer findet sich unter http://www.ftd.de/finanzen/:rating-grafik-die-bonitaet-von-euroland-und-den-usa/60024424.html)

Doch bei allen Unsicherheiten gehen viele unserer Kunden wie auch wir davon aus, dass die Welt morgen nicht unter gehen wird. Wir gehen davon aus, dass erstklassige Lösungen für die Probleme dieses Planeten weiterhin gefragt bleiben – und hierfür sind unsere Kunden in vielen Bereichen Marktführer.

Unter diesen Annahmen verfolgen wir sehr langfristige, langreichende Investitionspläne und stehen vor der Herausforderung weitere neue gute Mitarbeiter zu finden und zu integrieren. Erfreulich für den sozialen Frieden in unserem Land und auch für die Entwicklungsmöglichkeiten jedes Einzelnen ist es, dass sich gute Mitarbeiter schon lange ihren Arbeitsplatz aussuchen können. Dies gilt ganz besonders für die Produktionsbetriebe, wo seit Jahrzehnten der Nachwuchs fehlt – vom Zerspanungsmechaniker, Gießereimechaniker bis zum Techniker und Ingenieur.

Wir stellen uns dieser Herausforderung und investieren daher besonders in den weiteren Ausbau unserer Ausbildung, vergrößern stetig die Anzahl unserer Ausbildungsplätze und suchen stetig weiter nach guten Mitarbeitern, besonders für unsere zerspanende Fertigung und unsere Gießerei. Unsere Aktionen hierfür wurden bereits deutschlandweit prämiert (http://rund-um-kuhn.de/). Unsere moderne Unternehmensführung und langfristig ausgerichtete Strategie, unser werteorientierter Umgang in einem guten Unternehmensklima und unsere Freude an guter Leistung sind für viele gute Leute attraktiv. Wir freuen uns daher über jede neue Bewerbung bei uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(4) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" }