Gesundheitstag der Azubis und Tag der Ausbildung

Anfang Juni fand bei Kuhn Edelstahl bereits zum zweiten Mal ein Gesundheitstag speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse der rund 35 Auszubildenden des Unternehmens statt. Die Aktion, die gemeinsam mit der Barmer GEK geplant wurde, verfolgt das Ziel, jungen Menschen bereits … Weiterlesen

Anfang Juni fand bei Kuhn Edelstahl bereits zum zweiten Mal ein Gesundheitstag speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse der rund 35 Auszubildenden des Unternehmens statt. Die Aktion, die gemeinsam mit der Barmer GEK geplant wurde, verfolgt das Ziel, jungen Menschen bereits in der Ausbildung zu zeigen, wie Beruf und Gesundheit miteinander vereint werden können.

Durch viele verschiedene Kooperationspartner konnte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt werden: Nach einer Einführung und Begrüßung durch Geschäftsführer Frank Lessing informierte Diplom-Oecotrophologin Anja Kaiser zum Thema „Gesunde Ernährung“. Doch es blieb nicht bei der Theorie, sondern das Gehörte wurde im Anschluss direkt in die Praxis umgesetzt und gemeinsam das Mittagessen gekocht. Dabei konnten die Auszubildenden selbst erleben, wie auch ohne großen Zeitaufwand ein gehaltvolles und ausgewogenes Essen für die Mittagspause zubereitet werden kann.

Die körperliche Fitness kam ebenfalls nicht zu kurz. Trainer des ortsansässigen Fitnessstudios life-ness führten die Auszubildenden durch ein Zirkeltraining, begleitet von Messungen und Gesundheitstipps der Bergischen Apotheke. Neben Ernährung und körperlicher Fitness wurde auch die mentale Einstellung thematisiert. Meike Ludwigs, Trainerin der Kalapa Leadership Academy aus Bergisch Gladbach, gab eine Einführung in die Achtsamkeitspraxis, eine Methode der Meditation, die Präsenz und Konzentrationsfähigkeit fördert und hilft, Stress abzubauen.

Insgesamt ein spannender Tag, an dem unsere Auszubildenden viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnten, die ihnen hoffentlich in ihrer gesamten beruflichen Laufbahn immer wieder nützlich sind.

Informationen zum Start in die Berufswelt

Die Gelegenheit, Kuhn Edelstahl als möglichen Ausbildungspartner näher kennenzulernen, bot sich interessierten Schülern und Eltern knapp zwei Wochen später beim „Tag der Ausbildung“. Im Wartburghaus Radevormwald hatten sich über 30 Unternehmen der Region zusammengefunden, um über ihr jeweiliges Ausbildungsangebot zu infGiessereikleidungormieren. Am Stand von Kuhn Edelstahl standen Personalreferentin Selina Hofmeister und die aktuellen Azubis Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Ausbildungsmöglichkeiten bei Kuhn Edelstahl. Wer noch genauer hinsehen wollte, hatte an diesem Tag auch die Möglichkeit, das Kuhn-Edelstahl-Ausbildungszentrum zu besuchen. Hier erklärte Ausbildungsleiter Andreas Döbler gemeinsam mit weiteren Azubis praxisnah den Verlauf der Ausbildung bei Kuhn Edelstahl. Im über 600 m² großen Ausbildungszentrum konnten sich die Schüler ein gutes Bild machen und auch das eine oder andere ausprobieren, so gab es z.B. die Möglichkeit, eine echte Gießereimontur Probe zu tragen.

Informationen zu den Ausbildungsberufen und zur Bewerbung bei Kuhn Edelstahl finden Sie unter: www.rund-um-kuhn.de.

Fotos: Kuhn Edelstahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

array(4) { ["comment"]=> string(181) "

" ["author"]=> string(202) "

" ["email"]=> string(231) "" ["url"]=> string(141) "

" }