19 freie Stellen und Erweiterung der Ausbildungsplätze ab Sommer 2018

Auch in Zukunft Perspektiven bieten: Arbeiten bei Kuhn Edelstahl

Während wir die digitalen Entwicklungen der Industrie 4.0 mit Spannung verfolgen und an einigen Stellen auch aktiv mitgestalten, sind wir bei Kuhn Edelstahl sicher: Um hochwertige Produkte und bleibende Werte zu schaffen, sind gute Mitarbeiter auch zukünftig unersetzlich. Deshalb ist es uns heute mehr denn je ein Anliegen, qualifizierte Kollegen für unser Unternehmen zu gewinnen. Dabei sind wir voll auf Wachstum ausgelegt und schaffen aktiv neue Arbeitsplätze.

Aktuell sind bei Kuhn Edelstahl 19 freie Stellen zu besetzen, in denen wir

  • Zerspanungsmechanikern,
  • (Schmelz-)Gießern,
  • Elektrikern und
  • Schlossern

attraktive Arbeitsbedingungen mit langfristiger Perspektive bieten. Das gilt übrigens auch für Quereinsteiger, die eine neue berufliche Herausforderung in einem interessanten Bereich suchen.

Durch unsere Spezialisierung auf die Produktion von Einzelteilen und Kleinserien bietet jeder Auftrag eine abwechslungsreiche Herausforderung für die beteiligten Mitarbeiter. Hier ist Mitdenken ausdrücklich erwünscht, denn oft sind es die gemeinsam erdachten Lösungen, mit denen unsere Arbeit zum vollen Erfolg wird. Deshalb geben wir allen Kollegen mit unserem umfassenden Fort- und Weiterbildungsprogramm gern die Möglichkeit, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Ausbildung mit Mehrwert – 19 neue Ausbildungsstellen ab Sommer 2018
Jeden Tag stellen wir uns gern der sozialen Verantwortung, jungen Menschen einen guten Start in das Berufsleben zu ermöglichen. Mit unserem eigenen Ausbildungszentrum und diversen Förderungsprogrammen bieten wir den Jugendlichen ein besonderes Lernkonzept.

Dabei geht es natürlich auch darum, Nachwuchs für die anspruchsvollen Aufgaben bei Kuhn Edelstahl zu schaffen und so dem Fachkräftemangel gezielt entgegenzuwirken – das macht sich auch durch unsere hohe Übernahmequote bemerkbar. Dies ist einer der Gründe, warum wir unsere Ausbildungsplätze für das kommende Jahr mit Freude erhöht haben: Von 7 auf 10 Lehrstellen im Bereich der Zerspanungstechnik und von 4 auf 6 in der Gießerei.

Erfahrungsaustausch bringt Azubis weiter
Ein weiterer Pluspunkt ist die enge Verbindung mit unserem Schwesterunternehmen M. Jürgensen in Sörup, Schleswig-Holstein, durch die wir ein noch größeres Ausbildungsspektrum anbieten können. In Zukunft wird es dort die Möglichkeit eines Austausches geben, bei dem ein Teil der Ausbildung am jeweils anderen Standort stattfindet. Das bringt nicht nur Abwechslung, sondern vermittelt auch ein noch breitgefächertes Wissen.

Weitere Infos
Weiterführende Informationen rund um das Thema Arbeiten bei Kuhn Edelstahl sind auch im Web zu finden. Unter www.seidu-beiuns.de gibt es neben Ausbildungsdetails und Bewerbungstipps auch spannende 360° Bilder, die nicht nur jungen Menschen einen Einblick ins Unternehmen gewähren. Berufserfahrene Interessenten sollten unbedingt auf www.kuhn-edelstahl.de/karriere/ vorbeischauen – dort sind alle Details zu den aktuellen Stellenausschreibungen aufgeführt. Und auch, wenn die passende Stelle gerade nicht dabei ist, sind Initiativbewerbungen natürlich immer willkommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>